Standard-Lifter zur Entformung von komplizierten Hinterschneidungen an Spritzteilen

Die Lifterkörper der Baureihe S6385 bis S6392 sind Halbzeuge und werden vom Kunden nach dessen Vorgaben bearbeitet. Dies kann auf 3 oder 5 Achsen CNC-Fräsmaschinen erfolgen. Zum Spannen und Fixieren auf dem Maschinentisch sollte vorzugsweise eine normierte Spannplatte verwendet werden. Zur Bearbeitung der restlichen Flächen wird der Abstandshalter S6394 und Sicherungsbolzen S6395 verwendet. (Bilder 1und 2)

Für die Montage des Schrägschiebers wird der Halteschaft S6396 eingebaut und mit dem Keilschlüssel S6393 Typ A oder B gesichert. (Bild 3)

Die Verbindung zur Auswerferei erfolgt über die Aufnahme S6380. (Bild 4)

Die Verwendung der WEMA-Standard Lifter, welche in vielen Größen verfügbar sind, ermöglicht eine erhebliche Reduzierung der
Konstruktions- und Bearbeitungszeiten. Gleichzeitig werden die Herstellkosten der Werkzeuge gesenkt.

Schreibe einen Kommentar